Aktuelles von der Straße

26.03.2021 VAG ESTW Die Busse 580 (VAG Nürnberg) und 412 (ESTW Erlangen) werben neu mit einem Traffic-Board für Arbeitsplätze beim 'Uni-Klinikum Erlangen'.
 
20.03.2021 ESTW Der Bus 494 hat seine langjährige Rumpfwerbung für den Kommunikationsdienstleister 'M-Net' verloren und fährt nun wieder ohne Werbung durch Erlangen.
 
12.03.2021 VAG Die Ganzwerbungen an den Bussen 584 ('Navina Hotel') und 692 ('CenterParcs') wurden entfernt. Beide Busse sind wieder ohne Werbung im Einsatz.
 
Private Die Firma APZ Linienverkehr GmbH hat für den Auftragsverkehr bei der VAG Nürnberg zwei Neufahrzeuge von Mercedes-Benz erhalten. Unter der RBL-Nummer 3702 fährt zukünftig ein zweiter MB Citaro C2 für die VAG. Als Wagen 3700 wird demnächst ein neuer MB Sprinter auf der Linie 82 zu sehen sein.
 
NVG Die NVG hat in den letzten Wochen insgesamt sieben Neufahrzeuge in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um drei MAN 12C Solo- (Wagen 474, 476 und 478) sowie vier MAN 18C Gelenkbusse (Wagen 851, 859, 861 und 863).
 
01.03.2020 ESTW Der Bus 443 hat nach etwas mehr als fünf Jahren seine Rumpfwerbung für das 'Autohaus Konrad' verloren und ist nun wieder ohne Werbung unterwegs.
 
19.02.2021 VAG Die Busse 585, 586 und 588 werben neu mit einer Seitenwandwerbung mit Dachstreifen für die Drogeriekette 'dm'.
 
Private Private Nach der Inbetriebnahme der Neufahrzeuge sind die Wagen NM-HM 350 (VAG 3200) der Firma Hirschmann und ERH-V 1101 (ESTW 15101) der Firma Vogel aus den den jeweiligen Auftragsverkehren ausgeschieden.
 
Fürth Der Bus 388 hat seine, noch aus Zeiten bei der Firma Arzt stammende, Werbung für den 'Kfz-Prüfdienst Kuba' verloren und ist nun in weiß ohne Werbung unterwegs.
 
11.02.2021 Fürth Der Bus 356 hat eine neue Version der Ganzwerbung für den Radiosender 'Charivari' erhalten.
 
VAG Die aus einem Malwettbewerb stammende Ganzwerbung für den 'Weltkindertag' am Bus 578 wurde entfernt.

Ebenfalls neutralisiert wurde die Heckwerbung für das 'Evangelische Siedlungswerk' an den Gelenkbussen 610, 611 und 629.
 

ESTW Der Bus 490 wurde nach einem Unfall abgestellt und abgemeldet. Die Erdgasbusse 425, 427 und 428 wurde ausgemustert und an die Firma Kohler verkauft.
 
Private Die Firma Vogel hat als Ersatz für den zur Ausmusterung anstehenden Bus ERH-V 1101 einen neuen Bus für den Einsatz im Stadtverkehr Erlangen erhalten. Unter der Zulassung ERH-V 52 wird zukünftig ein zweiter Mercedes-Benz Citaro C2 im Auftrag der ESTW im Einsatz sein.
 
03.02.2020 ESTW Die Busse 410 und 411 werben neu mit einer kompletten Heckwerbung für 'Möbel Fischer' aus Herzogenaurach.
 
28.01.2021 VAG Für den nächste Woche startenden Ersatzverkehr auf der U-Bahnlinie U1 wurde der Fahrzeugbestand erhöht. Neben der Wiederinbetriebnahme der bisher abgestellten MB O 530 G 663 und 667 wurden auch mehrere Gebrauchtwagen in den Bestand aufgenommen.

Unter der Wagennummer 669 verkehrt nun der bisherige KT-BC 509 (ex VAG 662) der Firma Busclassic. Weiterhin wurden vom OVF die beiden 2007er Citaro G II N-YZ 738 und N-YZ 748 übernommen und als Wagen 664 und 665 eingereiht.

Zusätzlich wurden auch zwei Solowagen übernommen. Dabei handelt es sich um die ehemaligen VAG Busse 841 und 971 die zwischenzeitlich bei den Firmen BusCompanyFranken bzw. Busclassic im Einsatz waren. Beide Busse wurden unter ihren alten Betriebsnummern in den Bestand eingereiht.
 

Private Für den Ersatzverkehr auf der U-Bahnlinie U1 wurden auch zusätzliche Fahrleistungen an Subunternehmer vergeben. Hierzu wurde von den Unternehmen Arzt-Reisen, DF-Tour, Matoshi Reisen und Wohlleb Reisen Fahrzeuge mit den notwendigen VAG-Komponenten ausgerüstet.
 
20.01.2021 VAG Die Fahrschulflotte der VAG hat Zuwachs bekommen. Neben dem seit dem Jahr 2013 im Einsatz befindlichen MAN Lion's Regio 990 gibt es zukünftig ein weiteres, speziell für die Bedürfnisse der betriebseigenen Fahrschule ausgerüstetes, Fahrzeug. Unter der Betriebsnummer 991 wird nun ein MAN Lion's InterCity in der 12m Variante für die Fahrausbildung im Einsatz sein.


 

Private Die Firma Hirschmann hat für den Auftragsverkehr bei der VAG Nürnberg einen neuen Bus beschafft. Mit dem Kennzeichen NM-HM 130 (RBL 3760) wird zukünftig ein weiterer MAN Lion's City im Einsatz sein.
 
18.01.2020 ESTW Heute begann der einjährige Probebetrieb für die als 'KlinikLinie' bezeichnete neue Buslinie 299. Diese ist Teil des Verkehrskonzeptes zur Reduzierung des Durchgangsverkehrs in der Innenstadt und soll einen Beitrag zur Entlastung vom motorisierten Verkehr leisten.

Die Linie startet am Busbahnhof und fährt über Martin-Luther-Platz, den Uni-Kliniken und dem Zollhaus zur Hindenburgstraße. Sie folgt damit fast der genau der Streckenführung der in den 1980er bzw. 1990er Jahren betriebenen CityBus Linie. Eingesetzt werden auf dieser Linie drei MB Sprinter der Firma Vogel.

06.01.2020 OVF Zum 01.01.2021 wechselte nach erfolgter Neuausschreibung der Betreiber der Linienbündel 5 (Aischgrund) und 7 (Regnitzgrund) des Landkreises Erlangen-Höchstadt. Seit Jahresbegeinn werden die zu diesen Bündel gehörenden Linien 134, 199, 200, 201, 241, 242, 252, 253 und 254 durch die DB-Tochter Omnibusverkehr Franken GmbH (OVF) bedient.

Bis zur Lieferung der bei MAN bestellten Neufahrzeuge kommen auf den entsprechenden Linien Busse aus dem Bestandsfuhrpark zum Einsatz. Hierbei werden zu einem großen Teil erst im Jahr 2020 in Dienst gestellte Busse verwendet.

29.12.2020 STWB Die Busse 315, 318, 321 und 328 haben eine Ganzwerbung für die Stadtwerke Bamberg erhalten. Mit verschiedenen Sprüchen werben sie nun für das 'baMbit Glasfaserinternet'.
 
22.12.2020 VAG Die Buse 580 und 581 haben ihre Ganzwerbung für 'M-Net' verloren und sind wieder neutral ohne Werbung im Einsatz.
 
StwSC Der Bus SC-SV 23 hat eine Ganzwerbung für den 'Edeka Markt Krawczyk' erhalten.
 
12.12.2020 Private Für neue Auftragsleistungen ab dem Fahrplanwechsel hat die Firma Arzt Reisen zwei Neufahrzeuge in Dienst gestellt. Zukünftig fahren für die VAG je ein weiterer MB Citaro C2 und Citaro C2 G.

private Betreiber Mit dem Fahrplanwechsel am 13.12.2020 übernimmt die Firma Arzt-Reisen die Linien 519, 524, 525, 526 und 529 im Landkreis Neumarkt. Dazu wurden neue Setra S 415 LE sowie ein MB Sprinter in der Lackierung des Landkreises Neumarkt beschafft.


 

09.12.2020 VAG Die Buse 590 und 591 werben neu mit einer roten bzw. blauen Ganzwerbung für den 'Deutschen Verkehrssicherheitsrat'.

Auf Grund des Mehrbedarfs zum U1-Ersatzverkehr im nächsten Jahr werden die im Frühjahr abgemeldeten 2005er MB Citaro G wieder in Betrieb genommen. Bereits zum Fahrplanwechsel am kommenden Wochenende werden die Wagen 666 und 668 (ex 661) in den Betriebsbestand eingereiht. Die Wagen 663 und 667 folgen dann Anfang 2021.
 

02.12.2020 VAG Die Busse 884 und 885 haben eine Seitenwandreklame für die 'msg systems ag' bekommen. Sie werden damit Nachfolger der Busse 550 und 553 die im Vorgriff auf die bevorstehende Ausmusterung in den nächsten Tagen ihre entsprechende Werbung verlieren werden.

Die Heckwerbung für die 'Tagespflegebörse' an den Gelenkbussen 760 - 762 wurde entfernt.
 

28.11.2020 Fürth Die Ganzwerbung für die 'WBG Fürth' am Citaro Gelenkbus 372 wurde neutralisiert.

Der Solobus 320 hat seine Werbung für 'Ausbildungsplätze bei der infra' verloren und ist aktuell ohne Werbung im Einsatz.
 

Private Die Buscompany Franken hat für neue VAG-Leistungen ab dem Fahrplanwechsel im Dezember Neufahrzeuge erhalten. Unter den RBL-Nummern 3954 - 3958 werden zukünftig fünf dreitürige Solaris Urbino 12 IV auf VAG-Linien im Einsatz sein.


 

20.11.2020 Fürth Private Die Traffic-Boards für das 'Technische Hilfswerk' an den Bussen 351, 379 und FÜ-AP 500 (APZ Linienverkehr) wurden wieder entfernt.
 
ESTW Die Busse 413, 414 und 415 haben ihr Traffic-Board für das 'Technische Hilfswerk' verloren und sind wieder ohne Werbung im Einsatz.
 
VAG Die Ganzwerbung für den 'Albrecht Dürer Airport' an den Gelenkbussen 681, 683 und 684 erhielt ein kleines Update.


 

02.11.2020 OVF Der OVF erhält aktuell weitere Neufahrzeuge. Ausgeliefert wurden zwei neuen 15m Bussen für den Landkreis Roth. Weiterhin steht die Auslieferung der für den ab Dezember startenden neuen Auftragsverkehr bei der VAG Nürnberg bestimmten Solo- und Gelenkbusse kurz bevor


 

24.10.2020 VAG Die Gelenkbusse 612, 613, 614, 627 und 628 haben ihre Werbung für die Fernhochschule 'FOM' wieder verloren.

Die Gelenkbusse 610, 611 und 629 werben neu mit einer kompletten Heckwerbung für das 'Evangelische Siedlungswerk'.

Mit dem Wagen 762 hat ein dritter Gelenkbus eine Heckwerbung für die 'Tagespflegebörse' erhalten.
 

Fürth Der Gelenkbus 381 wirbt mit einer kompletten Heckwerbung für das 'Evangelische Siedlungswerk'.

Die Gelenkbusse 363 und 370 wurden abgerüstet und abgestellt.
 

ESTW Die Traffic-Boards und Heckflächen für die 'FOM Hochschule' an den Bussen 462 und 475 wurden wieder entfernt.

Der Bus 412 wirbt neu mit einer kompletten Heckwerbung für das 'Evangelische Siedlungswerk'. Ebenfalls neu mit kompletter Heckbeklebung unterwegs sind die Busse 461, 462 und 463. Sie werben nun für die Augenlaserklinik 'CareVision'.
 

Private Die Werbung für die 'FOM Hochschule' an den Bussen N-BO 170 (1600921) und N-OM 190 (1600923) der Firma Neukam-Reba wurde wieder entfernt.
 
15.10.2020 Fürth Die Ganzreklamen an den Bussen 336 ('Ikea') und 356 ('Radio Charivari) wurden neutralisiert. Beide Busse sind aktuell in weißer Lackierung im Einsatz.
 
STWB Im Vorgriff auf die 2021er Beschaffung war in den letzten Tagen ein eCitaro von Mercedes-Benz in Bamberg zu Besuch. Neben Probefahrten im Netz kam er auch vereinzelt in der Früh auf einem Verstärkerkurs der Linie 912 zum Einsatz. Im kommenden Jahr sollen die ersten E-Busse für den Stadtverkehr in der Domstadt beschafft werden.


 

09.10.2020 VAG Fürth ESTW Am heutigen Freitag riefen die Gewerkschaften ver.di und NahVG zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen zum Warnstreik bei den Bediensteten der öffentlichen Verkehrsunternehmen in Nürnberg, Fürth und Erlangen auf. Dieses mal dauerte der Streik in Nürnberg und Fürth von Betriebsbeginn bis 14 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt begann wieder der Regelbetrieb. In Erlangen wurde das Notnetz bis Betriebsschluss bedient.

Auf Grund der schlechten Erfahrungen in Bezug auf die Zuverlässigkeit des Angebotes beim letzten Streik verzichtete die VAG Nürnberg dieses Mal auf ein Notnetz und stellte den Betrieb bis 14 Uhr komplett ein.

In Fürth verkehrten ersatzweise vier, auf dem Nightliner-Netz basierende, Buslinien mit Fahrzeugen der Auftragunternehmer. Bedient wurden die Linie E72 (Fürth Hbf - Hardhöhe - Burgfarrnbach), E73 (Rathaus - Stadeln - Vach - Atzenhof), E78 (Rathaus - Hbf. - Stresemannplatz - Dambach - Oberfürberg) und E79 (Stadtgrenze - Hbf. - Rathaus - Ronhof - Großgründlach).

In Erlangen verkehrten wie beim letzten Mal alle Stadtbuslinien im Stundentakt. Zum Einsatz kamen Busse der Auftragunternehmer sowie vereinzelt ESTWeigene Busse.


 

30.09.2020 Fürth Private Die Busse 351, 379 und FÜ-AP 500 (APZ Linienverkehr) werben mit einem Traffic-Board für neue Mitglieder beim 'Technischen Hilfswerk'.
 
ESTW Die Busse 413, 414 und 415 haben ein Traffic-Board für das 'Technische Hilfswerk' erhalten.

Die Reklamen an den Bussen 410 (Umweltamt), 412, 461 und 463 (Auto Wormser) wurden wieder entfernt.
 

VAG Die Gelenkbusse 760 und 761 werben neu mit einer Heckwerbung für die 'Tagespflegebörse'


 

29.09.2020 VAG Fürth ESTW Im Rahmen der aktuellen Tarifrunde riefen die Gewerkschaften ver.di und NahVG am heutigen Dienstag die Beschäftigten der kommunalen Verkehrsunternehmen zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Damit für die Fahrgäste wenigsten ein Grundangebot aufrechterhalten werden konnte, wurden in allen drei Städte entsprechende Notnetze bedient.

Wie bereits von vorhergehenden Streiktagen gewohnt, verkehrten in Nürnberg die NightLiner im 30-Minuten-Takt mit Bussen der Auftragsunternehmer.

Auch in Fürth wurde ein auf dem NightLiner-Netz basierendes Notangebot gefahren. Auf den Linien N9, N17 und N18 verkehrten im 30-Minuten-Takt Busse verschiedener Auftragunternehmer.

In Erlangen wurde im Gegensatz zu den letzten Streikverkehren auf ein Betrieb des NightLiner-Netzes verzichtet. Um eine bessere Bedienung des gesamten Stadtgebietes sicherzustellen, wurde das normale Liniennetz im Stundentakt mit Bussen der Auftragsunternehmen bedient.


 

20.09.2020 Fürth Der Bus 289 hat eine rote Ganzwerbung für die 'WBG Fürth' erhalten.

Nach Inbetriebnahme der ersten Neufahrzeuge wurde mit dem Wagen 366 ein erster Citaro G der ersten Generation abgestellt.
 

10.09.2020 VAG Der Bus 592 wirbt neu mit einer Seitenwandwerbung für den 'Bayernhafen Nürnberg'.

Die Busse 854, 855 (Uni-Klinik Erlangen) und 856 (Jobbörese Nürnberg) haben ihre Reklame verloren und sind wieder werbefrei unterwegs.


 

VAG Fürth Um im Schulverkehr die Corona-Abstandsregelungen besser einhalten zu können setzen die VAG NÜrnberg und die infra fürth seit dem Schulbeginn am 08.09.2020 auf den speziellen Schullinien 89 bis 99 sowie auf einem Großteil der Schulfahrten auf regulären Linien zusätzliche Fahrzeuge ein.

Neben eigenen Fahrzeugen verkehren hier auch zusätzlich angemietete Busse diverser Privatunternehmen. Dabei kommen neben Stadtbussen fallweise auch Überland- bzw. Reisebusse in den beiden Liniennetzen zum Einsatz.


 

ESTW Die Busse 491 und 492 haben eine Heckwerbung für die 'Erlanger Samenbank' erhalten.
 
private Betreiber Für das seit dem 01.09.2019 bediente Linienbündel 1 des Landkreises Erlangen-Höchstadt hat die Firma Vogel zum Schulbeginn insgesamt vierzehn Neufahrzeuge in Dienst gestellt. Diese teilen sich in 12 Iveco Crossway LE in der Line-Ausführung und zwei Gelenkbusse des Typs Iveco Crealis 18. Die Busse sind zukünftig auf den Linien 204, 207, 238, 240, 244, 245, 247 und 248 unterwegs.


 

05.09.2020 VAG Die Seitenwandwerbungen an den Bussen 585, 586 (Bavaria Wohnbau) und 588 (Akut-Med) wurden entfernt.

Ebenfalls neutralisiert wurden die Heckwerbungen für den 'Comic-Salon Erlangen' an den Bussen 582 und 760 - 764 sowie die Vollheckwerbung für die 'Hochschule Hof' am Gelenkbus 611.
 

STWB Der Bus 358 hat eine Rumpfwerbung für die 'Fachhochschule des Mittelstandes' erhalten.

Die Busse 331 (Bamberger Symphoniker) und 351 (Centron) haben eine neue Version ihrer bisherigen Werbung erhalten.
 

OVF DB Frankenbus Zum 01.09.2020 wurden die Aktivitäten der DB Regiobus Bayern (DRB) in Franken beendet. Die aktuell noch in Mittel- bzw. Unterfranken gefahrenen Verkehre wurden vom OVF übernommen. Ebenso wurde alle in diesen Linienbündeln eingesetzten Fahrzeuge an den OVF abgegeben und dort entsprechend eingereiht.
 
28.08.2020 ESTW Die Busse 411 und 440 haben eine neue Heckwerbung erhalten. Mit einer kompletten Heckgestaltung werben sie nun für das Möbelhaus 'Möbel Fischer'.
 
Fürth Die Heckwerbung für den 'Comic-Salon' an den Gelenkbussen 369 und 379 wurde wieder entfernt.

Der in silber/schwarz gelieferte neue MAN Gelenkbus 287 hat eine Eigenwerbung für seinen Mild-Hybrid-Antrieb erhalten.
 

OVF Der OVF hat weitere Neufahrzeuge von MAN erhalten. An die Niederlassung Unterfranken gingen mit den Wagen N-OV 2007, 2008, 2009, 2035 und 2036 fünf weitere NL 323 in APG-Farben. Die Niederlassung Oberfranken erhielt mit den Bussen N-OV 2053 und 2054 zwei weitere weiße NL 323.

Die Niederlassung Mittelfranken erhielt mit den Wagen N-OV 2070 und 2071 zwei NL 323 für den Einsatz im Landkreis Erlangen-Höchstadt sowie mit den Bussen N-OV 2072, 2073, 2074 und 2075 vier NÜ 323 für den Bereich Roth.
 

18.08.2020 ESTW Die Heckwerbungen für den 'Comic-Salon' an den Bussen 411 und 440 wurden wieder entfernt. Ebenfalls neutralisiert wurde die Heckreklame für das 'Autohaus Scholz' am Wagen 431.
 
Private Die Flotte der im Auftrag der ESTW eingesetzten Busse der Firmen Kraus und Vogel wurden aufgestockt. Die Firma Kraus setezt nun mit dem FO-FK 4000 einen weiteren bisher im Landkreis Forchheim verkehrenden MB Citaro C2 im Stadtverkehr Erlangen ein.

Die Firma Vogel hat drei bisher im Landkreis Erlangen-Höchstadt verkehrende Solaris Urbino 12 IV der Tochterfirma Schütt für den Stadtverkehr aufrüsten lassen. Dabei handelt es sich um die Busse ERH-VO 225, 241 und 242 die nun auf ESTW-Linien unterwegs sind.
 

02.08.2020 VAG Der Werbemix am Bus 863 wurde entfernt. Der Bus ist nun wieder ohne Werbung im Einsatz. Bei dem ebenfalls mit einem Werbemix versehenen Bus 930 wurde die Werbefläche am Heck ausgetauscht.
 
private Betreiber Das Forchheimer Unternehmen Omnibus Kraus hat für den Einsatz auf den von ihm bedienten Linien 206 und 2016 im Landkreis Forchheim zwei Neufahrzeuge in Dienst gestellt. Unter den Kennzeichen FO-FK 3500 und Fo-FK 4500 werden zukünftig zwei MB Citaro Hybrid eingesetzt.


 

27.07.2020 VAG Die VAG Nürnberg hat mit den Wagen 661 und 662 die zwei noch fehlenden neuen Gelenkbusse von MAN erhalten. Auf Grund der durch die COVID-19-Pandamie verursachten zeitweisen Produktionseinstellung beim Hersteller hat sich die Auslieferung der beiden NG 330 (18C) um einige Zeit verzögert.
 
22.07.2020 VAG Die Seitenwandwerbung für die 'Adolf-Reichwein-Schule' am Bus 862 wurde neutralisiert.
 
Private Der Bus FÜ-AP 500 (1600901) der Firma APZ hat seine Heckwerbung für 'jobs.nordbayern.de' verloren und ist nun wieder ohne Werbung im Einsatz.
 
ESTW Die Seitenwandwerbung für den 'Raumausstatter Schienmann' am Bus 422 wurde entfernt. Ebenfalls neutralisiert wurde die Heckwerbung für 'jobs.nordbayern.de' am Wagen 426. Damit sind nun alle noch fahrenden Gasbusse der ersten Bauserie ohne Werbung.


 

11.07.2020 VAG Die Gelenkbusse 612, 613, 614, 627 und 628 werben neu mit einer Kombination aus Traffic-Board und kompletter Heckwerbung für die Fernhochschule 'FOM'.

Die Busse 854 und 855 haben eine komplette Heckwerbung für die 'Uni-Klinik Erlangen' erhalten.


 

Private Auch in Fürth werben zwei Busse mit einer Kombi aus Traffic-Board und Vollheck für die 'FOM Hochschule'. Hier wurden allerdings mit den Wagen N-BO 170 (1600921) und N-OM 190 (1600923) zwei Gelenkbusse des Auftragunternehmers Neukam-Reba beklebt.
 
NVG Die NVG Würzburg hat ihre ersten beiden Elektrobusse in Dienst gestellt. Unter den Wagennummern 302 und 303 verkehren zukünftig zwei Solaris Urbino 12 IV electric im Würzburger Stadtverkehr. Die beiden neuen Elektrobusse fahren nahezu geräuschlos und lokal emissionsfrei. Damit beiten sie neben mehr Umweltschutz auch einen erhöhten Fahrkomfort. Erstmals für Würzburg sind die beiden Neuzugänge mit Klimaanlage und USB-Anschlüssen an allen Sitzplätzen ausgestattet

Die beiden Elektrobusse sollen ab dem 13.07.2020 hauptsächlich auf den Linien 16 und 6 (Spätverkehr) zum Einsatz kommen. Bis zum Jahr 2024 sollen 16 weitere Elektrobusse beschafft werden.


 

08.07.2020 ESTW Die Busse 411 und 440 werben mit einer Heckwerbung für den dieses Jahr nur digital stattfindenen 'Comic-Salon'. Ebenfalls neu mit Heckwerbung unterwegs sind die Busse 490 und 491. Sie werben in Form der kompletten Heckgestaltung für das 'Uni-Klikum Erlangen'.

Die Busse 462 und 475 werben neu mit einer Kombination aus Traffic-Board und kompletter Heckwerbung für die Fernhochschule 'FOM'.

Das Traffic-Board für die 'Wahl des Ausländer- und Integrationsbeirats' am Bus 444 wurde wieder entfernt.


 

OVF In den letzten Wochen hat der OVF für Niederlassungen Ober- bzw. Unterfranken mehrere Neufahrzeuge in Dienst gestellt. Neben den drei bereits vermeldeten MAN Lion's City Ü N-OV 2022 - 2024 erhielt der Standort Gemünden noch vier MAN Lion's City (N-OV 2027 - 2030) sowie zwei Lion's City G (N-OV 2025 + 2026) für den Einsatz auf der seit Mai 2020 bedienten Linie 480 im Raum Würzburg.

Die Niederlassung Oberfranken erhielt für den Einsatz im Raum Kronach neun MAN Lion's City Ü. Abweichend von der normalen Ausführung sind diese, als N-OV 2040 - 2048 eingereihten, Neufahrzeuge mit zwei doppeltbreiten Innenschwenktüren ausgestattet. Weiterhin wurde als N-OV 2003 noch ein Mercedes-Benz Sprinter in Dienst gestellt. Sprinter.
 

06.07.2020 Fürth Die Gelenkbusse 369 und 379 werben neu mit einer Heckwerbung für den 'Comic-Salon Erlangen'.
 
VAG Die Busse 582 und 760 - 764 werben neu mit einer Heckwerbung für den 'Comic-Salon Erlangen'.
 
02.07.2020 Fürth Im polnischen Werk Starachowice der MAN Truck & Bus SE stehen die fünf neuen Gelenkbusse für die infra fürth verkehr gmbh kurz vor ihrer Fertigstellung. Bedingt durch die COVID-19-Pandemie hat sich die für das Frühjahr geplante Auslieferung um ein paar Monate verschoben. Nach Abschluss der noch notwendigen Restarbeiten werden die fünf MAN Lion's City 18 noch im Laufe des Juli nach Fürth überführt.

Der Bus 320 wurde auf das aktuelle schwarze Image-Design umgeklebt und erhielt ein Traffic-Board für Ausbildungsplätze bei der infra fürth.


 

18.06.2020 VAG Spatenstich für einen hochmodernen eBus-Port: VAG baut leistungsfähige Ladeinfrastruktur für ihre eBusse und setzt damit ein Zeichen für eMobilität

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg investiert in den nächsten Jahren kräftig und mit finanzieller Unterstützung des Bundes in die eMobilität: Sie beschafft zum einen saubere und leise eBusse – bis Ende 2022 werden es insgesamt 59 sein – und baut parallel eine leistungsfähige Ladeinfrastruktur auf. Im Laufe des nächsten Jahres wird am Standort des Busbetriebshofes der VAG, im Nürnberger Stadtteil Schweinau, ein hochmoderner eBus-Port entstehen. Dafür war jetzt offizieller Spatenstich.

Der eBus-Port wird sichtbares Zeichen für einen Technologiewandel: elektrische Energie laden statt fossile Brennstoffe tanken. Der Vorstandsvorsitzende Josef Hasler zum Technologiewandel, der auch ein Aspekt der Verkehrswende ist: „Für uns ist die eMobilität die Zukunft. Sichtbares Zeichen wird neben den eBussen der eBus-Port sein. Wenn mehr und mehr Busse mit Strom angetrieben werden, dann ist das gut für die Umwelt- und Klimabilanz des ÖPNV, die im Vergleich zum Auto per se schon erheblich besser ist.“ Hasler ergänzt: „Für uns hat die Umwelt- und Klimaverträglichkeit unserer Fahrzeuge schon immer einen hohen Stellenwert. Darum ist es uns wichtig, unsere eBusse – ebenso wie unsere Straßen- und U-Bahnen – mit Ökostrom zu betreiben. So kommt ein grüner Haken an die eMobilität, da die Busse somit nicht nur lokal, sondern generell emissionsfrei unterwegs sind.

Und auch die Stadt Nürnberg zieht hier mit der VAG und der N-ERGIE an einem Strang. Nürnbergs dritter Bürgermeister und VAG-Aufsichtsratsvorsitzender Christian Vogel formuliert: „Mit dem neuen eBus-Port, der ja der ‚Heimathafen‘ der eBus-Flotte der VAG wird, gehen wir einen weiteren ganz großen Schritt in Richtung zukunftsweisendem ÖPNV. Die neuen eBusse sind leise, abgasfrei und topmodern. Das ist der Einstieg in ein neues Zeitalter. So steigt die Qualität des ÖPNV in Nürnberg. Unserem Ziel, den Verkehr umwelt- und klimafreundlich zu gestalten, die Verkehrswende entschieden anzugehen, kommen wir damit wieder näher.“

Sicher, zuverlässig und effizient laden....
Der eBus-Port bietet Platz für 39 eBusse und kann von zwei Seiten aus angefahren werden. Es handelt sich um eine grundsätzlich offene, aber überdachte Anlage zum Laden der eBusse. Auf dem Dach wird eine PV-Anlage installiert. Die Dachfläche wird zudem begrünt, um für Kleinlebewesen wie Insekten Lebensraum zu schaffen. Dies wirkt sich aber auch positiv auf das örtliche Mikroklima aus, weil die spezielle Pflanzenwelt auch als Regenwasserspeicher fungiert. Der hochmoderne eBus-Port wird im Laufe des nächsten Jahres fertig gestellt. In den nächsten Jahren baut die VAG auch die bestehende Fahrzeughalle des Betriebshofes mit Ladepunkten um. Und über ihr leistungsfähiges Stromnetz sichert die N-ERGIE die Versorgung der Ladeinfrastruktur mit der notwendigen Leistung ab.


 

17.06.2020 VAG Die Busse 861 (Schaller) und 936 (Perschmann) haben ihre Werbung verloren und sind wieder neutral im Einsatz.

Ebenfalls neutralisiert wurde die Heckwerbung für die 'Jobbörse Nordbayern' am Gelenkbus 680.
 

Fürth Der Bus 391 wirbt neu mit einer Ganzwerbung für die Anwaltskanzlei 'KGH'.
 
06.06.2020 Fürth Neben dem Bus 308 wirbt nun auch der Setra 389 mit Traffic-Boards für die 'infra KlimaHelden'.
 
04.06.2020 SÜC Im Laufe des heutigen Tages trafen die ersten beiden Solaris Urbino IV der diesjährigen Neufahrzeugbestellung in Coburg ein. Von der Vorjahreslieferung unterscheiden sich die Fahrzeuge durch die geänderte Frontpartie und die Ausstattung mit einem Abbiegeassistenzsystem. Zusammen mit einem dritten Wagen, der in den nächsten Tagen erwartet wird, ersetzen sie weitere Gasbusse und werden dabei als Wagen 158-160 in den Fuhrpark eingereiht.


 

26.05.2020 VAG Die VAG hat vier weitere e-Busse erhalten. Unter den Wagennummern 120 - 123 verkehren zukünftig vier weitere Solaris Urbino 12 IV electric in der der Noris. Vom bereits seit 2018 im Bestand befindlichen Wagen 110 unterscheiden sie sich hauptsächlich durch eine geänderte Klimatisierung und das neue Frontdesign.

Der Bus 611 wirbt neu mit einer kompletten Heckwerbung für die 'Hochschule Hof'.
 

ESTW Der Bus 444 wirbt neu mit einem Traffic-Board für die im Juni abgehaltene Wahl des 'Ausländer- und Integrationsbeirats"

Die Busse 412, 461 und 463 haben eine Heckwerbung für 'BMW Auto Wormser' erhalten.
 

Fürth Der Bus 308 wirbt neu mit Traffic-Boards für die 'infra fürth KlimaHelden'. Im Zuge der Beklebung hat der Bus auch das aktuelle Design der infra fürth erhalten.
 
02.05.2020 VAG Private Der kürzlich abgestellte Wagen 841 wurde an das Unternehmen Buscompany Franken verkauft. Nach Wiederaufrüstung wird er nun als N-BF 841 (RBL 3953) im Auftragsverkehr für die VAG zum Einsatz kommen.
 
STWB Die Stadtwerke Bamberg haben drei Neufahrzeuge erhalten. Unter den Wagennummern 358 - 360 fahren zukünftig drei neue MB Citaro C2 mit Hybridmodul im Stadtverkehr der Domstadt. Im Gegenzug wurden mit den Wagen 314, 317 und 319 drei weitere Citaro des Baujahres 2003 ausgemustert.


 

23.04.2020 VAG Neben dem seit letzter Woche fahrenden Solobus 880 wirbt nun auch der Gelenkbus 626 mit einer weißen Ganzwerbung für die Imagekampagne 'wenn mobil, dann VAG' für seinen Eigentümer.

Der Bus 591 erhielt eine komplette Heckwerbung für das Fashionlabel 'Carl Gross'.
 

StwSC Der Bus SC-SV 37 wirbt neu mit einer kompetten Heckwerbung für 'Fliesen Schacher'
 
17.04.2020 VAG Der Solobus 880 hat im Rahmen der aktuellen Imagekampagne der VAG eine entsprechende Ganzwerbung erhalten. Unter dem Motto 'wenn mobil, dann VAG' wirbt er für die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten der VAG Verkehrsmittel.

Die Rumpfwerbung für die Gebäudereinigung 'Sarikaya' am Bus 855 wurde entfernt.
 

ESTW Der Bus 460 wirbt neu mit einer kompetten Heckwerbung für 'Fliesen Schacher'
 
OVF Für den Standort Unterfranken wurden drei neue MAN Lion's City Ü in Dienst gestellt. Die in den Farben der APG lackierten Überlandbusse wurden als N-OV 2022, 2023 und 2024 in den Bestand eingereiht.
 
12.04.2020 VAG Im Rahmen der von Iveco Bus Deutschland laufenden Vermarktungstour für Elektrobusse weilt aktuell zu Testzweckebn ein entsprechender Solobus bei der VAG Nürnberg

Das bei der frazösischen Iveco-Schwestermarke Heuliez Bus in Rortheis hergestellte Fahrzeug gehört zum Typ GX 337 elec. Der knapp über 12m lange Solobus trägt das hauptsächlich für den französischen Markt entworfenen Linium-Design welches sich durch eine gänderte Frontpartie, zusätzliche Blenden und verkleidete Vorderräder auszeichnet.

Neben reinen Testfahrten kommt der Bus zwischendurch auch auf einigen ausgewählten Linien zum Einsatz.


 

09.04.2020 VAG Die Busse 865 und 866 haben einen Designwechsel ihrer Seitenwandwerbung für 'Schaller Immobilien' erhalten.

Die Gelenkbusse 718 und 719 werben neu mit einer kompletten Heckwerbung für 'BAUER Elektroanlagen'.
 

Fürth Der Elektrobus 314 erhielt ein neues, an das Aussehen des Wagens 341 angepasstes, Werbedesign für den Elektroantrieb.

Der Bus 354 erhielt eine neue Version der Seitenwandwerbung für 'Schaller Immobilien'.
 

03.04.2020 VAG Die Ganzwerbung für den 'Bayernhafen Nürnberg' am Bus 874 wurde neutralisiert.

Da die neu gelieferten Solo- und Gelenkbusse von MAN zwischenzeitlich komplett im Einsatz sind und der Fahrzeugbedarf auf Grund der aktuellen Covid 19 Pandemie zurückgegangen ist, wurden die letzten noch vorhandenen Busse des Baujahres 2005 abgerüstet und abgemeldet. Dies betrifft die MB Citaro G 661, 663, 666 und 667 sowie den MAN A21 mit der Wagennummer 841.
 

NVG Die NVG Würburg hat sieben Neufahrzeuge aus dem Hause MAN in Dienst gestellt. Mit den Wagennummern 468, 469, 470 und 472 verkehren zukünftig vier neue Solobusse der aktuellen 12C Generation. Bei den drei weiteren Neuzugängen handelt es sich um Gelenkbusse des Typs 18C. Diese wurden als Wagen 847 - 849 in den Bestand eingereiht.
 
20.03.2020 VAG Die Rumpfwerbung für den 'Jura Store Nürnberg' am Bus 564 wurde entfernt.

Die für die 'FOM Hochschule' werbenden Busse 870, 872, 873, 876 und 877 erhalten, sofern es die aktuelle Lage zulässt, in den nächsten Tagen und Wochen ein geändertes Design. Erster umgeklebter Bus ist der Wagen 876.

Der Gelenkbus 693 hat, wie bereits vor ein paar Woche der Wagen 691, eine Heckwerbung für die Firma 'KFM-Ebert' erhalten.
 

Fürth Als Ersatz für den ausscheidenden Bus 349 hat der eCitaro 342 eine Seitenwandwerbung für die 'Arbeitsagentur' erhalten.
 
NVG Der Gelenkbus 836 wirbt neu mit einer Ganzwerbung für den 'CenterParcs' Ferienpark Allgäu.
 
Schweinfurt Der Bus 19 hat eine Eigenwerbung der Stadtwerke für die neu eingerichtete "Industiebuslinie 64" erhalten.

Der Bus 60 hat die Ganzwerbung für die 'Camping Oase' vom verkauften Wagen 41 übernommen.

Das Auftragsunternehmen Federlein hat für zusätzliche Leistungen im Auftrag der Stadtwerke den Bus 41 (Solaris Urbino 12) der Stadtwerke übernommen und mit dem Kennzeichen SW-GX 4000 in den eigenen Bestand eingereiht.
 

07.03.2020 VAG Der Erdgasbus 565 hat eine hellblaue Ganzwerbung für die 'BKK mbplus' erhalten.

Die Heckwerbungen für den 'Bundesverband Naturkost/Naturwaren' bzw. die 'Playmobil Eiswelt' an den Gelenkbusse 723, 735, 736 und 736 wurde entfernt.
 

OVF Der vom RVA aus Oberstdorf stammenden und bereits seit längerem auf den Linien des Stadtbus Bad Neustadt (Nessi) eingesetzte MAN Lion's City mit der Zulassung OA-RV 265 wurde auf den OVF umgemeldet und fährt nun mit dem Kennzeichen N-OV 1652.
 
04.03.2020 VAG Seit heute ist der Gelenkbus 692 neu mit einer Ganzwerbung für die 'Center Parcs' Ferienanlagen unterwegs.
 
28.02.2020 VAG Die Heckwerbung für den Softwarehersteller 'Micorsoft' an den Gelenkbussen 731 - 734 wurde neutralisiert.
 
21.02.2020 VAG Die Heckwerbung für die Pferdeshow 'Cavalluna' an den Bussen 716 - 719, 761 - 764 und 854 wurde wieder entfernt.
 
Private Der Bus NM-AL 68 (3734) der Firma Arzt wirbt neu mit einer Ganzwerbung für das 'Franken-Center' in Nürnberg Langwasser.
 
ESTW Der Bus 410 wirbt neu mit einem Traffic-Board für das 'Umweltamt' der Stadt Erlangen.


 

StwSC Der Bus Sc-SV 10 hat eine Seitenwandwerbung für 'KFM-Ebert / Jura Premium Store' erhalten.
 
19.02.2020 SÜC Erneut testet die SÜC Coburg im Rahmen des 'E-Bus Projektes Bayern' einen Elektrobus. Nachdem im August 2019 ein Solaris Urbino 12 electric im Stadtverkehr zum Einsatz kam, wird nun ein eCitaro des Herstellers Mercedes Benz probegefahren. Der Vorführwagen MA-E 1063 kommt dabei auf einen Nachmittagskurs der Linie 1 zum Einsatz.

Die diesjährige Fahrzeugbeschaffung fällt allerdings nochmal konventionell aus: Mitte des Jahres erwartet man erneut 3 Urbino Dieselbusse des polnischen Herstellers Solaris.
 

08.02.2020 VAG VAG nimmt neue Busse in Betrieb - eMobilitätsstrategie kommt voran

Gestern wurde in der Zentralen Omnibuswerkstatt der VAG 19 in den letzten Wochen gelieferte Busse der Presse vorgestellt. Neben 17 MAN Lion's City der neuen Generation mit EfficientHybrid in Solo- und Gelenkausführung hat die VAG Nürnberg auch zwei Solaris Urbino 18 IV electric in Dienst gestellt.

Wir beschaffen jährlich neue Bussen, um unsere Flotte auf dem Stand der Technik zu halten, mit Blick auf Emissionen stets noch besser zu machen und zudem unseren Kunden schöne, komfortable Fahrzeuge zu bieten. Die neuen Diesel-Hybrid-Busse verbrauchen noch weniger als ihre Vorgänger und stoßen auch dank modernster Technik wie der Start-Stopp-Automatik und einem Hybridmodul weniger Schadstoffe aus“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der VAG, Josef Hasler. „Besonders freuen wir uns über die zwei neuen eBusse, weil wir damit einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung eMobilität im ÖPNV gehen.“

Die Vorteile der eMobilität im Busbetrieb liegen für Hasler auf der Hand: Sie bringt den Klima- und Umweltschutz voran und verbessert die Luft vor Ort dank lokaler Emissionsfreiheit. So profitieren alle Nürnbergerinnen und Nürnberger. Allerdings, so Hasler, wünsche er sich, dass noch mehr Menschen den ÖPNV entdecken. Nur wenn weniger Pkw bewegt werden, könne der ÖPNV sein Potenzial voll ausspielen.

Weiterhin wurden von der VAG in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt 26 Euro V Dieselbusse mit einem System zur erhöhten Reduzierung von NOx-Ausstoß nachgerüstet. Damit kann mit diesen Fahrzeugen bezüglich des Stickoxid-Ausstoßes die Euro VI Norm eingehalten werden. Diese Nachrüstung erfolgte im Rahmen des Sonderprogramms Saubere Luft 2017-2020 des Bundesverkehrsministeriums.


 
06.02.2020 VAG Der Gelenkbus 691 hat eine Heckwerbung für die Firma 'KFM-Ebert' erhalten.
 
31.01.2020 VAG Die Gelenkbusse 723 und 737 haben eine Heckwerbung des 'Bundesverbandes Naturkost/Naturwaren' erhalten.
 
DB Frankenbus Für die Dauer der Spielwarenmesse bedient die DRB wieder den Shuttlebus der Fachhandelsorganisation 'VEDES' zwischen dem Messegelände und dem Vedes-Standort auf dem ehemaligen Grundiggelände. Eingesetzt wird hierzu der Bus CO-DB 1533 der eine entsprechende Ganzwerbung erhalten hat.


 

24.01.2020 VAG Die Seitenwandwerbung für 'Treson Tresore' am Bus 934 wurde neutralisiert.

Die Gelenkbusse 731 - 734 werben neu mit einer kompletten Heckwerbung für die Firma 'Microsoft'.
 

ESTW Die Rumpfwerbungen für 'Intersport Eisert', 'Auto Bleicher' und 'Ford Konrad' an den Bussen 425, 427 bzw. 429 wurden entfernt.
 
18.01.2020 VAG Die Traffic-Boards für den Outdoorausstatter 'Globetrotter' an den Gelenkbussen 730 - 734 wurden entfernt.

Ebenfalls neutralisiert wurde die Heckwerbung für 'Mido Uhren' an den Gelenkbussen 626 - 629.
 

Fürth Heute traf der noch ausstehende neue MB Sprinter im Betriebshof ein. Der niederflurige Kleinbus vom Typ Sprinter City 75 wird als Wagen 311 in den Bestand eingereiht und kommt nach vollständiger Aufrüstung und Beklebung auf der Linie 189 zum Einsatz.


 
ESTW Die Heckwerbungen für 'Pedelec Schmidt' am Bus 421 und 'Völk Orthopädie' am Wagen 428 wurden entfernt.

In den letzten Tagen haben auch die restlichen Erdgasbusse der 2019er Lieferung ihre Taufnamen erhalten. Auch sie übernehmen wie der Bus 940 die Namen der Erlanger Partnerstädte von den Wagen der ersten Gasbusserie 420 - 429. Gleichzeitig wurden die Namen auf den Vorgängerfahrzeugen entfernt.
 

Private Die Heckwerbung für 'Pedelec Schmidt' am Bus ER-KR 49 (13049) der Firma Kohler wurde neutralisiert.
 
StwSC Die Heckwerbung für 'Pedelec Schmidt' am Bus SC-SV 30 wurde entfernt.
 
15.01.2020 Fürth Am heutigen Nachmittag trafen auf dem Betriebshof der infra fürth verkehr gmbh die beiden bestellten Mercedes-Benz eCitaro ein.

Die beiden Neuzugänge werden als Wagen 341 und 342 in den Fuhrpark eingereiht werden. Während der zukünftige Bus 342 die aktuelle Standardlackierung in weiß trägt, wurde der Bus 341 in der schwarz/silbernen Image-Lackierung geliefert.

Weiterhin präsentieren die beiden Neuzugänge das geänderte Innenraumdesign in verschiedenen Grautönen, hellgrünen Haltestangen und Fußboden in Parkettoptik welches zukünftig alle Neufahrzeuge erhalten werden.


 

09.01.2020 Private Der Bus N-OM 220 (1600920) der Firma Neukam wirbt neu mit einer weiß/roten Ganzwerbung für die 'Schultheiss Wohnbau AG'

Die Seitenwandwerbung für den 'Sun + Beauty Tempel' am Bus FÜ-CM 374 (16000930) der Firma Schmetterling wurde entfernt.
 

02.01.2020 VAG Am heutigen Abend trafen auf einem Tieflader die beiden von der VAG Nürnberg bestellten Gelenkbusse mit Elektroantrieb in der zentralen Omnibuswerkstatt in Schweinau ein.

Wie bereits der im Jahr 2018 gelieferte elektrische Solobus kommen auch die beiden neuen Gelenkbusse vom polnischen Hersteller Solaris. Die beiden Fahrzeuge des Typs Urbino 18 IV electric werden als Wagen 210 und 211 in den VAG-Fuhrpark eingereiht werden.


 

Archiv:     2019:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12
2018:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12
2017:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12
2016:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12
2015:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2014:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2013:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2012:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2011:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2010:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2009:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2008:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2007:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2006:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2005:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2004:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2003:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2002:  01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 10, 11, 12.
2001:  12.


last update:
19.02.2020 PP
[Index]
[U-Bahn],[Straßenbahn],[S-Bahn],[Regionalbahn]
[Home]
Webmaster
Roland Gechter
Dirk Sombrutzki